SSL(TLS)-Zertifikat/Cookies

TLS-Zertifikate (früher SSL-Zertifikate) helfen dabei, Ihre Daten vor unerwünschten Zugriffen zu schützen. Cookies sind für die reibungslose Darstellung von Websites unerlässlich und unterstützen Ihre Trackingtools.

© Fotolia/oatawa

Was ist ein SSL-Zertifikat

SSL steht für „Secure-Sockets-Layer“ und verschlüsselt die Kommunikation von Daten, die von Ihrem PC zu einem Server transportiert werden. 

Eine Verschlüsselung findet auf den zu übertragenden Daten zwischen Web-Browser und Server statt, und die Details dazu findet man in einem entsprechenden SSL-Zertifikat. Das SSL-Zertifikat ist somit wie ein Vertrag zwischen Web-Browser und Web-Server, in dem die Konditionen definiert sind.

Aus praktischen Gründen empfehlen wir den Einkauf eines SSL-Zertifikats über den Dienstleister CPS-IT, der auf diese Weise gleich das korrekte Zertifikat in Ihre Website einzubauen kann.

 

 

Ob eine Seite ein SSL-Zertifikat hat, erkennen Sie am grünen Schlüsselicon im Adressfenster Ihres Browsers (z.B. Firefox).

Kosten:

Pro SSL-Zertifikat mit einer Gültigkeit von 3 Jahren: 250 EURO

Hinweis: Bei allen responsiven Websites im neuen System sowie bei Microsites und Onepagers ist jeweils ein SSL-Zertifikat zwingend vorgeschrieben.


Was sind Cookies?

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die bei dem Besuch einer Webseite lokal auf dem Rechner des Users gespeichert wird.

Diese Datei speichert Daten über das Verhalten des Nutzers. Wird der Browser aufgerufen und die entsprechende Webseite wiederholt besucht, kommt der Cookie zum Einsatz und gibt dem Web-Server mithilfe der gespeicherten Daten, Informationen über das Surf-Verhalten des Users.

Auf Ihrer Website kommen zweierlei Cookies zum Einsatz:

Zum einen Cookies die direkt der optimalen Darstellung Ihrer Website dienen. Dies sind

(1) fonts = Standard Cookie Variable welche von uns genutzt wird, um die Fonts bei einer Aktualisierung neu im Browser zu laden.

(2) fullcss = Standard Cookie Variable welche von uns genutzt wird, um die CSS Datei bei einer Aktualisierung neu im Browser zu laden.

Fonts dienen der Darstellung der Schrifttypen, fullcss dient der Darstellung des Templates.

Zum anderen Cookies, die von Google Analytics auf Ihrer Website abgeleget werden und zum Tracking des Userverhaltens dienen:

_ga = Einmaliger Identifier von Google Analytics zum Identifizieren eines Nutzers (zusammengesetzt aus Client_ID + Zeitstempel) | Standard Ablaufzeit 2 Jahre _gat = Parameter welcher Google Analytics dazu bringt die Abfragerate zu reduzieren

Mit den Google Analytics-Daten lassen sich eindeutige Benutzer und Aktualisierungen der Datenvolumengrenze anonym unterscheiden.

_gid = Einmaliger Identifier von Google Analytics zum Identifizieren eines Nutzers (zusammengesetzt aus Client_ID + Zeitstempel) | Standard Ablaufzeit 24 Stunden Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert.

Mit den Google Analytics-Daten lassen sich eindeutige Benutzer und Aktualisierungsraten anonym unterscheiden.

Wichtig:

Aus datenschutzrechtlichen Gründen müssen Sie Besucher Ihrer Website in Ihrer Datenschutzerklärung über den Einsatz von Cookies auf Ihrer Website informieren. Besucher der Website können außerdem Google Analytics über Ihre Datenschutzerklärung deaktivieren.

Cookie-Hinweis:

Alle Websites im neuen responisven System erhalten verpflichtend einen Cookie-Hinweis, der sich beim ersten Aufruf der Seite als Pop-up-Text über die Seite legt.

Dieser Text ist standardisiert und kann nicht individuell modifiziert werden. Er verweist auf Ihre Datenschutzerklärung im Footerbereich hin.