Inhalts-Elemente

Inhalts-Elemente sind auf Ihrer Website das Salz in der Suppe: Verpacken Sie Ihre Inhalte und Themen in unterschiedliche Elemente und machen Sie so aus dem Besuch Ihrer Website ein angenehmes Lesevergnügen.

© Fotolia/PureSolution

Die gute Nachricht vorneweg: Sie müssen das Rad nicht neu erfinden. Um Seiten zu erstellen, finden Sie unter "Beispielinhalten" im Backend bereits zahlreiche Kopiervorlagen und Inhaltselemente, die Sie einfach an die gewünschte Seite in Ihrem Seitenbaum oder direkt in die entsprechende Seite hineinkopieren können.

Die Inhalts-Elemente in der Übersicht:

Text & Medien

"Text und Medien" ist das Herzstück im Web-Content. Im Rich-Text-Editor (RTE)  haben Sie verschiedene Möglichkeiten, Texte aufzubereiten. Hier eine Auswahl:

  • gefetteter Text (bold)
  • kursiver Text
  • hochgestellter Text
  • tiefergestellter Text
  • unterstrichener Text

Hier finden Sie eine Übersicht über den unterschiedlichen Einsatz von Überschriften.

Aufzählzeichen (numerisch): 

  1. Inhalt
  2. Inhalt
  3. Inhalt
  4. Inhalt

Aufzählzeichen (Punkt):

  • Inhalt
  • Inhalt
  • Inhalt
  • Inhalt 

Hier geht es zu einer Auswahl an Tabellenlayouts

Akkordeon & Tabulator

Mithilfe von Akkordeon und Tabulator können Sie Textinhalte besser strukturieren. Denken Sie daran, dass diese Elemente davon leben, nicht überfrachtet zu werden.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Einsatz von Akkordeon & Tabulator

Multispalten Container

Mit einem Multispalten-Container (Multiple Content) lassen sich Inhalte gleichberechtigt nebeneinander abbilden. Den Container gibt es als 2-,3 und 4-spaltiges Element, mit den Hintergründen Weiß, Grau, Hellblau und Dunkelblau.

Hier finden Sie die unterschiedlichen Ansichten

Teaser - hochkant

Mit Bildern im Hochformat, Überschriften und/oder Kategorien geben Sie einen kurzen, ersten Überblick über thematische Zusammenhänge.

Weitere Informationen zum Einbau des Teaser

Dashboard

Mit dem Dashboard können Sie auf engstem Raum fünf zusammenhängende Themen aufzeigen und diese mit Weiterverweisen auch vertiefen.

Wegen seiner Verweistiefe eignet sich der Einsatz des Dashboards optimal nur auf der Startseite.

Einsatzmöglichkeiten: Das Dashboard eignet sich zum Abbilden von Standortbüros, Kennzahlen oder abgegrenzte Themen- bzw. Branchenfelder 

Hinweis: Zum Abspeichern des Dashboard müssen exakt fünf Felder angelegt und befüllt werden.

Funktion und Einbau des Dashboards finden Sie Schritt für Schritt in der Anleitung

Bildergalerie (Gallery)

Eine Bildergalerie bietet Ihnen die Möglichkeit, thematisch zusammenhängende Bildabfolgen in einem Überblick ansprechend zu präsentieren.

Beliebter Einsatz von Bildergalerien ist bei Veranstaltungen. Beachten Sie hierzu auch unseren Hinweis unter Events.

Hier finden Sie Informationen zum Einbau von Bildergalerien.

Logo-Wall

Logos können einmal statisch in dieser Logowall oder dynamisch in einem Logosliderdargestellt werden. Die Logowall eignet sich, wenn besonders viele Logos gleichberechtigt gezeigt werden sollen. Achten Sie beim Einsatz auf gleiche Höhe von Logos undvergessen Sie nicht, die Logos mit den jeweiligen Firmenseiten zu verlinken.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Einsatz einer Logo-Wall.

Logo-Slider

Im Gegensatz zur Logo-Wall handelt es sich beim Logo-Slider um eine dynamische und horizontale Anordnung von Logos. Die Geschwindigkeit kann nicht manuell bestimmt werden und ist vom System vorgegeben.

Bitte achten Sie darauf, dass die Logos eine Höhe von 80 px nicht überschreiten und in gleicher Größe hochgeladen werden sollten. Verknüpfen Sie die Logos mit den Websites der jeweiligen Firmen.

Weitere Informationen zum Einbau des Logoslider

Icon-Menu - Schnelleinstieg

Im Icon-Menu können Sie zwischen 14 Icons zu unterschiedlichen AHK-Themenbereichen wählen, in jeweils zwei verschiedenen Ausführungen, einmal Dunkel im Kreis, einmal in Weiß. Außerdem stehen die Kästen Ihnen auch ohne Icons zur Verfügung.

Hier finden Sie Hinweise zum Einbau des Icon-Menüs

Image-Menu - Schnelleinstieg

Dieses Element gibt mehr Übersicht über einzelne Themengruppen. Als Hintergrund können sie aus den Illustrationen aus der Dateiliste wählen oder Bilder einsetzen.

Bitte bleiben Sie im Layout und achten Sie auf Gleichmäßigeit: Optimal sind drei oder sechs Kästen.

Weitere Informationen zum Einbau des Image-Menüs.

Linkliste

Verweisen Sie mit einer Linkliste auf unterschiedliche Seiten Ihrer Website.

Die Linkliste eignet sich gutzum Schnelleinstieg im Footerbereich der Startseite.

Bitte achten Sie darauf, dass Sie einen Verweis auf externe Seiten im Sinne der Nutzerfreundlichkeit entsprechend kennzeichnen sollten.

 Linklisten gibt es mit grauem, hellblauen, dunkelblauem und weißem Hintergrund.

Quote (Testimonial)

Heben Sie Ihre Referenzen besonders hervor mit dem Inhalts-Element Quote. Beste Wirkung erzielen die Aussagen, wenn sie nicht zu lang sind. vergessen Sie nicht den Autor und die zugehörige Firme bzw. die Funktion zu nennen.

Beispiel für ein  Quote

Slider Section

Präsentieren Sie große Events und Themen plakativ mit diesem Bildelement. Sie können wählen zwischen browserfüllend und nicht browserfüllend. Das Element braucht mindest zwei Bilder um "sliden" zu können.

Weitere Informationen zum Einbau des Slider Section

Plakat-Element - bewegtes Bild

Eine Alternative zu statischen Motiven können bewegte Videosequenzen sein, die direkt auf der Website automatisch abgespielt werden. 

Weitere Informationen zum Einbau des Plakat-Element für bewegte Bilder

Video-Section

Verhelfen Sie Ihrer Website zu mehr Lebendigkeit und binden Sie Youtube-Videos mit der Video-Section ein.

Weitere Informationen zum Einbau der Video-Section

Hero Slider - Startseite

Es ist das einzige Element, das alle AHKs im Sinne eines einheitlichen Layouts verpflichtend an nur einer Stelle auf der Startseite einsetzen müssen. Ein Hero-Slider braucht für seine volle Funktionalität mindestens vier Bildelemente.

 

Hero-Slider beinhalten folgende Darstellungsoptionen:

  • Kategorien
  • Überschrift
  • Bild
  • Hero-Buttons

Einsatzmöglichkeit: Gut geeignet für Ankündigungen besonderer Events, Schwerpunktthemen oder um Dienstleistungen gesondert hervorzuheben.

Kachelmenü (Tiles Menu)

Verteilerseiten in der 2. Ebene sollen Themenkomplexe wie etwa Dienstleistungen übersichtlich strukturieren. Dabei werden die Themen mithilfe von Bildern und kurzen Introtexten kurz angerissen und führen dann auf vertiefende Informationen auf der 3. Ebene. Kachelmenüs setzen ein 1-spaltiges Layout voraus.

Hier finden Sie die Ansicht eines Kachelmenüs

Informationen zum Aufbau finden Sie hier

Trenner

Mit einem Trenner heben Sie Inhaltselemente einer Seite optisch voneinander ab.

Mit dieser Art von "Häppchen"-Information fördern Sie die Leserfreundlichkeit Ihrer Seite.