Wissenstransfer AHK-Netz

Nehmen Sie doch einfach die Abkürzung! Informiert sein und dabei auch noch Zeit sparen - das soll die Plattform für den Wissenstransfer zwischen AHKs und DIHK ermöglichen.

© Pixabay/qimono

Die wichtigste Botschaft vorab: Nutzen Sie den "kurzen Dienstweg". Muna Karatschai ist Ihre Ansprechpartnerin, die Ihnen den Kontakt in den DIHK erleichtern soll.

- Sie beschäftigen sich mit neuen Fachthemen und suchen den Einstieg?

- Sie benötigen fachbezogene Kontakte und eine Einschätzung zur wirtschaftspolitischen Rollenverteilung in Deutschland?

- Sie möchten Ihre eigenen Erfolge und Themen zielgerichteter im DIHK platzieren?

Ihre Interessen bestimmen die Inhalte! Bitte melden Sie sich, wenn Sie fachliche Fragen haben oder selbst Beiträge zur fachlichen Arbeit des DIHK leisten möchten!


Auswahl einiger Newsletter des DIHK

Erhöhen Sie die Reichweite eigener Artikel und Veranstaltungshinweise und nutzen Sie die Kanäle und Verteiler des DIHK!

Es existiert eine ganze Reihe weiterer interner und externer DIHK-Newsletter. Darüber hinaus gibt es im DIHK zu den unterschiedlichsten Fachthemen Arbeitsgruppen, über die Informationen verbreitet werden können.

Für Fachbeiträge, die für Zielgruppen in Deutschland relevant sind, aber nicht in die unten genannten Newsletter passen, sprechen Sie mich gerne an!

NewsletterFokus, Turnus, Zielgruppe/ ReichweiteHinweise für Beiträge der AHKsAnsprechpartner DIHK
EcoPost Fokus: Umweltthemen Erscheint monatlich. 1.200 Abonnenten aus Politik, Verwaltung, Privatwirtschaft, Verbänden und der IHK-Organisation. Einige IHKs nutzen EcoPost als Vorlage für eigene regionale Newsletter Redaktionsschluss jeweils zum Monatsende (ca. 26./27./28.) Möglichst kürzere, knackige Artikel. Aussagekräftiger Titel UND ein Untertitel (der in der Randspalte erscheint). Nur der Titel erscheint später im Inhaltsverzeichnis, so dass dieser das Thema vollumfänglich anzeigen sollte. Im Untertitel kann z.B. eine wichtige Aussage des Beitrags aufgegriffen werden. Links bitte als HTML-Link und nicht die Internetadresse als Text einkopieren
Unter jeden Artikel bitte das Diktatkürzel direkt hinter den Artikel setzen (in Klammern, nur mit einem Leerzeichen getrennt, kein Zeilenumbruch)
Julian Schorpp In Kopie: Muna Karatschai
News InternationalFokus International: Veranstaltungen, Länder und Märkte, Außenwirtschaftsförderung, Zoll- und Außenwirtschaftsrecht, Publikationen Erscheint monatlich Zahlreiche IHKs verlinken auf ihren eigenen Seiten zum DIHK-Newsletter International oder nutzen ihn als Vorlage für regionale Ausgaben Redaktionsschluss jeweils zur Monatsmitte. Beiträge (ca. 400 Zeichen) zu Veranstaltungen, Ländern und Märkten, Aktuelle Entwicklungen mit Relevanz für dt. Unternehmen, Außenwirtschaftsförderung, und Publikationen Stefanie Doetzkies DIHK-Bereich Internationale Wirtschaftspolitik und Außenwirtschaftsrecht In Kopie: Muna Karatschai
InnovationsnachrichtenFokus: Innovation Erscheint monatlich 950 Abonnenten aus Politik, Verwaltung, Privatwirtschaft, Verbänden und der IHK-Organisation. Einige IHKs nutzen die Innovationsnachrichten als Vorlage für eigene regionale Newsletter Redaktionsschluss ca. um den 25. des Monats.
Aussagekräftiger Titel und ein ansprechender Teaser-Text. Nur der Titel erscheint später im Inhaltsverzeichnis, so dass dieser das Thema vollumfänglich anzeigen sollte.
Links zu Originaltexten, nicht Pressemitteilungen und bitte als HTML-Link und nicht die Internetadresse als Text einkopieren.
Unter jeden Artikel bitte die Quellen angeben.   
Felicitas von Bredow DIHK-Referatsleiterin Innovationspolitik In Kopie: Muna Karatschai